Wir suchen Sie!

Ausbildung / Freiwilliges Soziales Jahr / Praktikum

Wir wollen Sie im Team – weil Sie es sich verdient haben!

Das Arbeiten in der Altenpflege ist nicht nur ein verantwortungsvoller sondern auch anspruchsvoller Beruf, der sie voll und ganz fordert. Aber nichts ist schöner, als am Ende des Tages mit einem Lächeln im Gesicht der Bewohner belohnt zu werden.

Bei uns sind Sie nicht einfach nur eine Nummer im System – hier sind Sie als Mensch gefragt, mit Ihrer Persönlichkeit, Ihren Talenten und mit Herz. Ziehen Sie mit uns an einem Strang! Starten Sie eine Ausbildung in einer unserer Residenzen zum examinierten Altenpflegehelfer (Dauer 1 Jahr) oder examinierten Altenpfleger (Dauer 3 Jahre). Denn neue Helden braucht das Land!

Viele junge Menschen sind oft noch unentschlossen in Bezug auf ihre Interessen und die Gestaltung ihrer beruflichen Zukunft. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einen ganz eigenen und ungetrübten Einblick in die Welt der Altenpflege und den Umgang mit Senioren zu gewinnen.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein sozialer Freiwilligendienst in Deutschland für Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate. Für viele junge Menschen bildet das FSJ den Einstieg in ein erfolgreiches und spannendes Berufsleben im Pflegebereich. Aber auch für andere soziale Berufe und die persönliche Entwicklung ist ein freiwilliges soziales Jahr eine wertvolle Erfahrung und Bereicherung und wird als Zugangsvoraussetzung bei der Ausbildung im Bereich der Pflege angerechnet.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist genau das richtige Angebot für Sie, wenn Sie die Altersgrenze des FSJ von 27 Jahren überschritten haben. Eine Altersgrenze nach oben ist nicht vorhanden. Jüngere Freiwillige erwerben und vertiefen ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen, ältere Freiwillige bringen ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung ein. Die Gestaltung ihrer Aufgaben und Arbeiten erfolgt individuell nach Ihren Fähigkeiten und dem Bedarf in der jeweiligen Residenz. In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate.

In Ausnahmefällen kann er bis zu 24 Monate geleistet werden. Vor der Entscheidung für einen soziale oder pflegerischen Beruf und die persönliche Entwicklung ist der BFD ebenso eine wertvolle Erfahrung und wird auch als Zugangsvoraussetzung bei der verschiedenen Ausbildung im Bereich der Pflege angerechnet.

Ideal für die berufliche Orientierung ist auch unser Angebot des Praktikums, um einen Einblick in die Altenpflege zu erhalten und die Vielseitigkeit dieses Berufs kennen zu lernen. Bezüglich der Dauer des Praktikums sind wir flexibel.

Nutzen Sie die Möglichkeit für eine tolle Erfahrung und tun Sie sich und anderen was Gutes – wir freuen uns schon auf Sie!

Jetzt bewerben

Besuchen Sie uns auf Facebook